Salome

Salome

"Nach meinem Abitur habe ich mich für diese Ausbildung entschieden, weil ich weiß, dass die Ausbildung zum „Hair & Beauty Artist“ mir mehr bietet als „nur“ Friseurin zu sein. Ich habe tolle Möglichkeiten im Salon und durch verschiedene Weiterbildungen kann ich mich spezialisieren und habe tolle Perspektiven! Für mich genau der richtige Weg."

Mehr Weniger
 

Ereignisreiche Woche

So meine letzte Arbeitswoche im Überlbick.
Die letzte Woche war echt viel los. Aber ich beginn jetzt mal mit Montag.

Am Montag hatte ich mit meiner lieben Chefin wieder ein Übungstag. Wir haben 10 cm von der Grundlänge abgenommen und leichte Stufen geschnitten. Dadurch haben wir bei meiner Freundin die Haare leichter fallen lassen. Es war total spannend den Haarschnitt allein zu meistern und das anzuwenden, was ich auf dem JUNIOR INTENSIVE Seminar gelernt habe.

Dienstags hatte ich Schule. Hier haben wir im Praxisunterricht mit Hochstecken angefangen.
Ich habe eine Banane gesteckt und bin überrascht wie gut es schon lief, andererseits hab ich auch noch Potenzial nach oben. Aber es ist ja auch noch kein Meister vom Himmel gefallen ;)

10255022_755359664507040_1217064899_n

Mittwoch bis Samstag habe ich ordentlich meinen Kollegen unterm Arm gegriffen. Habe viele Wimpern und Augenbrauen gefärbt, einige „drei Gänge Menüs“ aufgetragen und zuletzt auch Kunden ein kleines Touchover gemacht.

Zudem hab ich heute unglaublich viele Kopfmassagen machen dürfen. So viele, dass ich heute das erste mal einen Muskelkater in den Händen hatte.
Aber was macht das, wenn man von Kunden großartig gelobt wird? Eine Kundin, die heute von mir das erste Mal eine Kopfmassage bekommen hat, meinte nur (ich zitiere) „Großartig! Woher nehmen Sie die Kraft? Sie haben es geschafft, dass man ganz bei der Massage ist und entspannen kann. DANKE! Ich kann mich nur nochmals bei Ihnen bedanken.“
Als ich dann kurze Zeit später nochmals zu der Kundin ging, hat Sie sich nochmals bei mir bedankt.
Einfach unglaublich wie man Menschen eine Freude bereiten kann.
Es macht mir jede Woche neu Spaß diesem Beruf zu lernen.

Ich hoffe euch auch.
Liebe Grüße und frohe Ostern!

Eure Salome

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Salome

Salome

"Nach meinem Abitur habe ich mich für diese Ausbildung entschieden, weil ich weiß, dass die Ausbildung zum „Hair & Beauty Artist“ mir mehr bietet als „nur“ Friseurin zu sein. Ich habe tolle Möglichkeiten im Salon und durch verschiedene Weiterbildungen kann ich mich spezialisieren und habe tolle Perspektiven! Für mich genau der richtige Weg."

Mehr Weniger