Anne

Anne

Mehr Weniger
 

Erste Schritte

Ganz genau kann ich mich noch an meine ersten Tage als Azubi erinnern.

Ich war jedesmal furchtbar nervös, wenn ich eine Dienstleistung am Kunden erledigen durfte, was mir heute fast schon ein bisschen albern vorkommt.

In den ersten Tagen habe ich die richtige Haarwäsche mit Fünf-Zonen-Fließmassage, Augenbrauen und Wimpern färben, Kopfhautschutz und Farbe auftragen und eine kleine Kopfmassage gelernt und durfte das auch am Kunden unter Beweis stellen. Alles Dienstleistungen, bei denen ich heute gar nicht mehr wirklich darüber nachdenke, sondern meine Hände einfach ihre Arbeit machen.

Was ich auch recht bald beigebracht bekommen habe und immer noch viel übe – in Vorbereitung auf die Zwischenprüfung (GP 1) – ist das Einlegen. Zuerst klassisch nach hinten, inzwischen auf die geplante Frisur abgestimmt und viel schneller, mag ich das Abteilen, Kämmen und Aufwickeln sehr gern, zumindest lieber als Dauerwelle wickeln…

klassisches Einlegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anne

Anne

Mehr Weniger