Nik

Nik

"Der Einstieg in der schönsten Beruf der Welt war die richtige Entscheidung, und als Hair & Beauty Artist genieße ich die bestmögliche Ausbildung. "

Mehr Weniger
 

Kühles Blond bis Silber

Hi Ihr Lieben,

Lana hat Euch ja letzte Woche auch schon von Granny Gray berichtet. Auch mich hat der Look gereizt und auch ich wollte mich an diesen Trend heran wagen. Also hieß es: Model suchen und VIEL VIEL ZEIT einplanen:)

RECHTS UNTEN seht Ihr die Ausgangsbasis. Begonnen habe ich mit einen kurzen Schnitt 2-3 cm, nichts besonderes. Danach ging’s ans Blondieren, Strähne für Strähne, Stunde für Stunde, denn ganzen Kopf. Ich habe absichtlich mit Folien gearbeitet um so genügend Helligkeit zu erlangen und den gewünschten „Ansatz“ zu erhalten.

RECHTS OBEN seht Ihr dann den Zwischenschritt: Hier habe ich den Ansatz etwas kühler gemacht und den Längen somit den letzten Schliff verpasst! Das heißt nur in Sachen Reflex, hell genug waren diese ja schon. Wir haben uns dabei für ein sehr kühles bis leicht silbernes Blond entschieden (auf dem Bild links sieht es leider etwas warm aus, im Tageslicht war es schön silber).

Hoffe Euch gefällt die Arbeit, mir hatte es richtig viel Spaß gemacht!

LG NIK

Untitled

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nik

Nik

"Der Einstieg in der schönsten Beruf der Welt war die richtige Entscheidung, und als Hair & Beauty Artist genieße ich die bestmögliche Ausbildung. "

Mehr Weniger