Luisa

Luisa

"Ich bin Teil der Kampagne, weil ich Menschen zeigen möchte, wieviel Spaß ich an diesem Beruf habe und dass Friseur sein viel, viel mehr ist! Ich möchte sie ermutigen, nicht nach dem Image des Berufsbilds zu gehen, sondern sich für den Beruf zu entscheiden der ihnen Spaß macht und für den ihr Herz schlägt."

Mehr Weniger
 

Referenten – here I am

Seid Anfang des Jahres bin ich mit einer neuen Aufgabe beschäftigt worden.

Referententarnung 2016Alles ums Thema Haarpflege wird gerade zu meinem Fachgebiet. Es begann im Februar mit der Einschulung und nun gehe ich fleissig mit auf Seminare. Diese finden bei uns am Wochenende statt und bereiten mir jetzt schon viel Spaß und Freude.

Zu meinem Bereich gehören drei Seminartypen .

Einmal das HAIR& SCALP CARE für die Starter. Bei diesem Seminar geht es wirklich nur um die Basics. Die Teilnehmer dieses Seminars sind meist Auszubildende, Friseure die gerade erst in einem La Biosthétique Salon begonnen haben oder Friseure die gerade erst La Biosthétique in den Salon bekommen haben. Hier verschaffe ich den Teilnehmern einen Überblick über unsere Philosophie, die La Biosthétique Haarpflegeserien und zeige ihnen in einem Praxis- Workshop besondere Services, mit denen wir unsere Kunden verwöhnen können.

Das zweite Seminar heisst: Hair Care 2. Hier können alle teilnehmen die auf dem Starter Seminar waren und schon ein bisschen mehr über La Biosthétique wissen. Hier geht es hauptsächlich um das Thema Haarpflege, wie begeistere ich meine Kunden dafür und welche Haarpflege erfüllt welchen Kundenwunsch. Auch in diesem Seminar gibt es einen Praxisworkshop in dem gelernt wird wie man richtig und „biosthetisch“ HaStarter Pforzheimarpflege  aufträgt .

Das gleiche gilt für den dritten Seminartyp : Scalp Care 2. Hier geht es rund um die Kopfhaut und die verschiedenen Methoden diese optimal zu behandeln/ verwöhnen.

Im Moment muss ich wirklich noch viel lernen, aber der Spaß ist schon zu 100 % da.

Ich freu mich auf die Zukunft mit vielen Seminaren !
Starter Pforzheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Luisa

Luisa

"Ich bin Teil der Kampagne, weil ich Menschen zeigen möchte, wieviel Spaß ich an diesem Beruf habe und dass Friseur sein viel, viel mehr ist! Ich möchte sie ermutigen, nicht nach dem Image des Berufsbilds zu gehen, sondern sich für den Beruf zu entscheiden der ihnen Spaß macht und für den ihr Herz schlägt."

Mehr Weniger