Katharina

Katharina

Mehr Weniger
 

Scalp Care 2 in Minden

Ich war letztes Wochenende auf dem Scalp Care 2 Seminar in Minden und wollte euch ein wenig davon berichten. Tut mir Leid ihr Lieben, aber ich kann euch dieses Mal leider keine Bilder zeigen, weil mein Handy in der Zeit in Reperatur war. Das Seminar ging zwei Tage und ich wusste ehrlich gesagt zuerst nicht was auf mich zu kommt und was man zwei Tage lang über die Kopfhaut lernen soll, aber jetzt bin ich richtig fit in dem Thema. Man geht zum Friseur investiert viel Geld in Pflege, Shampoo und Stylingprodukte und vergisst leider viel zu oft die Kopfhaut dabei.

La Biosthetique ist einer der wenigen Firmen, die besonders viel Wert auf die Kopfhautpflege legen. Wenn ich mich mal so in meiner Berufsschulklaase umhöre, kennt eigentlich so keiner den Kopfhautschutz vor der Farbe oder das Kopfhautvisarom nach der Farbe. Aber wenn man mal drüber nachdenkt, ist die Kopfhaut doch mit das wichtigste für ein gesundes Haarwachstum. „Hast du jemals ein Produkt speziell für deine Kopfhaut gekauft oder benutzt ?“ fragte mich der Seminarleiter. „Nein, noch nie.“ , musste ich erschreckenderweise antworten. Und seine Erklärung daraufhin ist bei mir besonders hängen geblieben. Das ist ja wie bei der Haut, die cremt ihr ja schließlich auch immer nach dem Duschen ein oder das Gesicht nach der Reinigung. Und nach dieser Erklärung kam es mir echt total logisch vor, dass Kopfhautpflege ein Muss ist. Wir haben den Kopfhautcheck geübt, der bei jedem Kunden durchgeführt wird. Aufeinmal lernt man Produkte kennen, die sonst einfach im Regal standen und man aber nicht so recht wusste, was man damit anfangen soll. Die Auftragetechniken in der Praxis, die Kopfmassage und die Verwöhnhaarwäsche haben mir am meisten Spaß gemacht.  Und Ruck zuck waren die zwei Tage auch schon um.

Jetzt beginnt ja so langsam die Winterzeit mit der trockenen Heizungsluft und dem kalten Wetter, also eine perfekte Gelegenheit alles Gelernte bei den Kunden anzuwenden und ihnen zu erklären wie wichtig die Kopfhautpflege ist. Und auch für mich habe ich viel gelernt an dem Wochenende. Also Leute achtet mal bei eurem nächsten Friseurbesuch bei einem Biosthetiquer darauf, wie viel eigentlich da für die Kopfhaut getan und angeboten wird. Ihr werdet staunen. Einen schönen restlichen Oktober wünsche ich euch und lasst euch die Laune nicht zu sehr von dem miesen, kalten Wetter verderben.

Liebe Grüße eure Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Katharina

Katharina

Mehr Weniger