Avatar

Admin

"Die Ausbildung mit der besten Zukunfts-Perspektive!"

Mehr Weniger
 

Dein Alltag als Azubi zum Hair & Beauty-Artist

Da sind so viele Fragen, die auftauchen, wenn es langsam ernst wird, wenn der Tag der Entscheidung für einen Ausbildungsberuf näher rückt, wenn die ersten Hürden genommen sind und Du einen Bereich für dich eingekreist hast. Jetzt kommt die Praxis im Salon. Wie läuft so ein Azubi-Tag als Hair & Beauty Artist ab? Was passiert während der 3 Jahre Ausbildung? Was ist, wenn ich mit den Kollegen nicht klarkomme? Welche Prüfungen wird es geben? Welche Fächer kommen in der Berufsschule auf mich zu?

 

Wir waren alle in Deiner Situation. Wir können uns noch gut erinnern, welchen Bammel man hat, wenn man plötzlich nicht mehr an der gewohnten Schulbank sitzt, sondern mitten im Berufsalltag steht. Wir wollen an dieser Stelle nicht theoretisch abhandeln, was alles auf dich zukommen wird. Das kommt so sehr auf dein Temperament an, auf deine Kollegen und auf viele andere Faktoren. Außerdem hast du deine ganz eigenen Fragen, auf deren Antworten du brennst. Oder? Also ran an die Tasten: schreib uns, löchere uns! Die SFB, also die Gemeinschaft hinter der Kampagne „Hair & Beauty Artist“, hat nette Leute, die Dir schnell weiterhelfen. Oder frag unsere Azubis direkt. In Ihren Blogs teilen sie ihre Erfahrungen mit Dir.

"Langeweile kommt hier nicht auf! Und wenn ihr denkt ich kehre den ganzen Tag nur Haare - falsch gedacht. Ich habe von Anfang an eigene Modelle und darf nach internen praktischen Prüfungen auch direkt am Kunden arbeiten!"
"Max, Auszubildender 3. Lehrjahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Avatar

Admin

"Die Ausbildung mit der besten Zukunfts-Perspektive!"

Mehr Weniger