Salome

Salome

"Nach meinem Abitur habe ich mich für diese Ausbildung entschieden, weil ich weiß, dass die Ausbildung zum „Hair & Beauty Artist“ mir mehr bietet als „nur“ Friseurin zu sein. Ich habe tolle Möglichkeiten im Salon und durch verschiedene Weiterbildungen kann ich mich spezialisieren und habe tolle Perspektiven! Für mich genau der richtige Weg."

Mehr Weniger
 

Herren, Herren, Herren schneiden

Heute hatte ich einen gigantischen Tag. Ich durfte heute zwei Herrenmodelle schneiden.
Der Erste von den beiden war vor vier Wochen schon einmal bei mir. Dadurch gewann ich an Sicherheit und wusste welche Schritte aufeinander folgten. Zudem wurde ich mit der Schere-über-Kamm Haltung viel vertrauter. Dies festigte sich durch mein zweites Herrenmodel noch mehr. Auch wenn ich bei ihm nicht den gleichen Haarschnitt wie beim ersten Kunden schnitt. Beim Zweiten erlernte ich einen Undercut mit der Schere zu schneiden. Der erste Herr erhielt dagegen einen klassischen Übergang.

Grundsätzlich ist bei Haarschnitten auf die Kopfform zu achten, sowie auf dieIMG_2606

Wuchsrichtung und die Ohren. Das nicht jeder Mensch die gleiche Form wie auch Haare

hat war mir bewusst. Doch beim schneiden wurde mir erstmals klar, dass wir als Friseure uns auf jeden Kunden individuell einstellen dürfen.
Ich finde es klasse zu lernen, wie man mit verschiedenen Haaren, Formen und auch Wuchsrichtungen umgeht, um ein erstklassiges Ergebnis zu erzielen.

Hierbei bedanke ich mich bei meiner Chefin, dass Sie so gut erklären kann und die entsprechende Geduld hat.

Ich freu mich schon auf meinen nächsten Schnitt den ich fabrizieren darf!

 

2 Kommentare

  1. AvatarArmin

    Klasse Eintrag! Das obere Modell im Vorher-Nachher-Bild schaut mit dem Haarschnitt aus wie ein berühmter Jugend-Dirigent. Ich würde das vorher Bild aber links platzieren und nicht rechts – sonst kommt man etwas durcheinander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Salome

Salome

"Nach meinem Abitur habe ich mich für diese Ausbildung entschieden, weil ich weiß, dass die Ausbildung zum „Hair & Beauty Artist“ mir mehr bietet als „nur“ Friseurin zu sein. Ich habe tolle Möglichkeiten im Salon und durch verschiedene Weiterbildungen kann ich mich spezialisieren und habe tolle Perspektiven! Für mich genau der richtige Weg."

Mehr Weniger